Zahnarzt Mundgesund Dr. Kratzenstein | 70182 Stuttgart
Zahnarzt Mundgesund Dr. Kratzenstein | 70182 Stuttgart

Ganzheitliche Zahnmedizin mit Naturheilkunde und Akupunktur

Die ganzheitliche Medizin

Für eine wirklich kausale (ursächliche) Therapie wird die ganzheitliche Betrachtungsweise von Gesundheit und Krankheit auch in der Zahnmedizin immer wichtiger: Hat ein Zahn ein Loch, braucht er eine Füllung – selbstverständlich. Aber warum ist es zur Karies gekommen? Wie ist die Karieshäufigkeit in der Familie, wie wird vermieden, dass sich die Familienmitglieder immer wieder neu gegenseitig bakteriell infizieren? Wie und nach welchem System werden die Zähne gereinigt, wie regelmäßig wird professionelle Zahnreinigung und Kontrolle der bakteriellen Besiedlung des Mundes durchgeführt? Wie sind die Ernährungsgewohnheiten in der Familie, wie viele Süßigkeiten werden wann konsumiert, werden die Zähne vor Süßem gereinigt? Ganzheitlich heißt nicht nur das Symptom, sondern seine Ursachen behandeln und den Kontext des gesamten Körpers miteinbeziehen:

Durch Prophylaxe und Verhaltensänderung, Ernährungsberatung und Untersuchung der ganzen Familie, durch Einsatz von Medikamenten aus der Homöopathie, Reduktion der allopathischen („schulmedizinischen“) Medikamente auf das absolut Notwendige.

Natürlich behandeln wir „mit Spritze“, wenn Sie dies wünschen, aber in einem entspannten, angstfreien Zustand wird nur etwa ein viertel der üblichen Dosis gebraucht. Und wenn Sie sich entscheiden, ihre Behandlung „ohne Spritze“ durchführen zu lassen, können wir Ihnen helfen, in Hypnose wenig oder nichts zu spüren.

Vorteile

Der Vorteil ist, dass die Heilung schneller erfolgen kann und keine oder nur eine geringe Schwellung auftritt, weil der Körper schon während des Eingriffs mit der Heilung anfängt. Hypnose als älteste Heilmethode hat sich bei Allergien, bei Stress, Angst, Schmerz, Würgereiz, chronischen, muskulären Schmerzen im Kopf, Hals und Nackenbereich (CMD, kraniomandibuläre Dysfunktion) und Geschmacks- und Gefühlsirritationen hervorragend bewährt.

Bei länger dauernden Eingriffen wird das Zeitempfinden verändert. Das hilft, die Behandlungsdauer als viel kürzer zu erleben. Wenn erforderlich kann mit Rescuetropfen (Bachblüten) der Kreislauf unterstützt werden.

Akupunktur

Der gleichzeitige oder alternative Einsatz von Akupunktur hilft bei Nervenreizungen, Regulationsstörungen, akuten Kiefergelenksbeschwerden. Durch Ohr – und Mundakupunktur kann der nötige Ausgleich geschaffen werden, damit der Körper sich wieder selbst helfen kann. Wir setzen die Akupunktur häufig in Verbindung mit Hypnose ein, weil sie in einem entspannten Zustand besser wirkt.

Materialien

Materialien, die in den Körper eingebracht werden, werden nicht von jedem Menschen gleichermaßen angenommen. Deshalb können bei manchen Menschen Allergien ausgelöst werden. Neben allergischen Reaktionen können auch Unverträglichkeitsreaktionen auftreten, die mit einer kinesiologischen Materialtestung überprüft werden können.

Krankheitsherde

Besondere Aufmerksamkeit ist bei Herdgeschehen angezeigt, weil das Immunsystem durch Herde überstrapaziert wird und aktive Herde Auswirkungen auf den ganzen Körper haben können. Der häufigste Herd im Mundbereich ist das entzündete Zahnfleisch: Wenn es auf Berührung blutet und schmerzt ist damit eine enorme Belastung des Immunsystems verbunden. Patienten, die bereits eine Herzmuskelentzündung durchgemacht haben müssen dringend Zahnfleischentzündungen vermeiden, weil sonst schon beim Essen und Zähneputzen Keime in die in die Blutbahn gelangen können, die den Herzmuskel erneut gefährden können. Auch bei Narkosen ist das entzündete Zahnfleisch häufig Ursache von Lungenentzündungen nach dem Eingriff.

Beherdete Zahnwurzeln, ausgehend von abgestorbenen oder unvollständig wurzelbehandelten Zähnen stellen ebenso eine Gefahr für den ganzen Organismus dar: Zahnherde belasten das Immunsystem, sie können zu Entzündungen der Kieferhöhlen führen, Arthritis, Rheuma und Herzmuskelentzündungen verschlimmern. Oft ist nach dem Entfernen von Zahnherden eine Besserung der Entzündungserkrankungen zu beobachten. Es wäre allerdings ein radikaler Standpunkt, grundsätzlich alle Wurzelbehandlungen abzulehnen, oder zu entfernen. Denn es gelingt bei sorgfältiger und gründlicher Wurzelbehandlung meist, die Herdbildung zu vermeiden oder durch Revision unvollständiger Wurzelfüllungen zu beseitigen.

 

Kontakt

Zahnarztpraxis
Dr. Kratzenstein

Esslinger Str. 40
70182 Stuttgart

Telefon 0711 / 24 40 81
Fax 0711 / 24 86 85 80
info@zahnarzt-mundgesund.de

Rückruf-Service