Zahnarzt Mundgesund Dr. Kratzenstein | 70182 Stuttgart
Zahnarzt Mundgesund Dr. Kratzenstein | 70182 Stuttgart

Amalgamsanierung

Amalgam ist kein schlechtes Füllungsmaterial. Wie viele Patienten es kennen, halten die Füllungen lange. Amalgam enthält Quecksilber, das für den Körper giftig ist, daher werden Amalgam-Füllungen in unserer Praxis nicht mehr gelegt.

Seit längerer Zeit gilt das ausgebohrte Amalgam als Sondermüll, das aus dem Abwasser mit einer Zentrifuge herausgefiltert werden muss und mit großem Aufwand entsorgt wird.

Wenn Amalgam aus einem Zahn entfernt werden soll, legen wir ein Gummituch (Kofferdamm) um den Zahn und entfernen das Amalgam mit einem langsam rotierenden Spezialbohrer, um das Entstehen von Dämpfen möglichst zu vermeiden und alle Reste aus dem Mund zu entfernen, sodass nichts verschluckt werden kann.

Bei großflächigen Amalgam-Füllungen kann zusätzlich ein Atemgerät verwendet werden, so ist ein Einatmen von Quecksilberdämpfen nicht möglich.

Die meisten Menschen bemühen sich heutzutage um eine gesunde Ernährung, daher scheint es widersinnig, die gute Nahrung mit einer Füllung aus giftigem Sondermüll zu Kauen.

Für die Gesundheit der Zähne ist es wichtig, einen lange haltbaren, hochwertigen und giftfreien Ersatz für die Amalgam-Füllungen einzubringen. Hier kommen je nach Fall Füllungen aus Kunststoff (Komposit – eine Verbindung von Kermikpartikeln in einer Kunststoffmatrix) oder Inlays/ Teilkronen aus Vollkeramik zum Einsatz.

Nicht zuletzt sind die zahnfarbenen Versorgungen vom ästhetischen Gesichtspunkt  besser, da sie meist von eigenen Zähnen nicht unterschieden werden können!

 

Kontakt

Zahnarztpraxis
Dr. Kratzenstein

Esslinger Str. 40
70182 Stuttgart

Telefon 0711 / 24 40 81
Fax 0711 / 24 86 85 80
info@zahnarzt-mundgesund.de

Rückruf-Service